@vor.bilder.buecher: Wie Kinderbücher den Umgang mit Diversität lernen und wie sie deine Global Competence stärken

Instagram-Sammlung BIPoC starker Kinder- und Jugendbücher. Über 110 Buchempfehlungen mit Protagonist*innen of Color sind auf dem Instagram Account @vor.bilder.buecher aufgeführt. Mit dieser Sammlung will Bla*Sh zu mehr Vielfalt in Bibliotheken und Kinderzimmer beitragen.

Unser Alltag ist von Diversität geprägt. Wenn wir uns jedoch Bücher für Kinder und Jugendliche anschauen, so könnte der Eindruck entstehen, dass dies nicht der Fall ist.

Stärkung Umgang mit Vielfalt und Abbau von Stereotypen

Kinderbücher mit Protagonist*innen unterschiedlicher Hautfarbe, Migrationshintergrund, Religion, sexuelle Orientierung, etc. helfen dabei, ein Abbild einer Realität zu schaffen, in der Diversität positiv dargestellt wird. Solche Bücher bilden somit eine Realität ab, wie sie bereits existiert und ebnen unseren Kindern den Weg für einen reflektierten Umgang mit Vielfalt. Sie ebnen auch unserer Gesellschaft den Weg zu einer pluralistischen Gesellschaft.

Repräsentation essenziell für Selbstkonzept von Kindern

Für Kinder, die sich ansonsten in Kinderbüchern nicht wiederfinden, sind diese Kinderbücher von grosser Bedeutung. Die reine Abbildung von Menschen, die ihnen ähnlich sehen oder sind, stiftet ein Gefühl von Akzeptanz und stärkt das Selbstkonzept des Kindes. Bücher können Kindern helfen, realistische Bezüge zu ihrem Migrationshintergrund, ihrer Sexualität, ihrer Religion oder Hautfarbe zu schaffen und wirken auf diese Weise identitätsstiftend. #representationmatters

Aufruf an Bildungs- und Betreuungsinstitutionen sowie an Erziehungsberechtigten

Für eine inklusive, pluralistische Gesellschaft ist es deshalb wichtig, dass Kinder diese Bücher Zuhause, in KITAS und in Schulen antreffen und diese auch in Bibliotheken aufzufinden sind. Gehören Bücher mit diversen Protagonist*innen zum Alltag, steigert dies die Akzeptanz von Diversität im Alltag.

Sammlung solcher Kinder- und Jugendbücher auf Instagram

@vor.bilder.buecher listet auf Instagram Bücher auf, die hierbei als vorbildlich gelten. Die Liste wurde von Bla*Sh - Netzwerk Schwarze non-binäre Personen und Schwarze Frauen erstellt und von Rahel El-Maawi, www.el-maawi.ch, begleitet und kuratiert.